Motivierende Gesprächsführung - Motivational Interviewing (MI)

MI wurde 1991 von den Psychologieprofessoren Bill Miller (USA) und Steve Rollnick (GB) auf der Basis von Praxiserfahrungen mit suchtmittelkonsumierenden Menschen entwickelt und vorgestellt. MI ist ein klinisch erprobtes Konzept, um zu nachhaltigen Verhaltensänderungen zu motivieren und gilt in der Suchtbehandlung als State of the Art.

FOSUMOS bietet in Zusammenarbeit mit dem Center of Education & Research (COEUR) der Kantonalen Psychiatrische Dienste (Sektor Nord) und GK Quest, Akademie Heidelberg folgende MI Seminare in der Kantonalen Psychiatrischen Klinik Wil an:

Daten für die MI-Grundausbildung 2018 in Wil:

  • 1. Abschnitt: 26. - 28. März 2018
  • 2. Abschnitt 04. - 06. Juni 2018
  • 3. Abschnitt 10. - 12. September 2018

Ausschreibung und Anmeldung


Suchtmedizin und Psychiatrie in der Arztpraxis, Fortbildungsmodule

Hausarztpraxen sind ein wichtiger Grundpfeiler der Versorgung und oft erste Anlaufstelle bei Gesundheitsproblemen. Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt  hat deshalb gemeinsam mit verschiedenen Fachexperten ein kostenloses Fortbildungsangebot zu den Schwerpunktthemen Sucht und Psychiatrie zusammengestellt. Eine kurze Beschreibung der einzelnen Angebote finden Sie hier.
Fortbildungsmodule für Hausarztpraxen [PDF]


Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel
Aus-/Weiterbildung
Mona - Fortbildungsveranstaltung Bereich Abhängigkeitserkrankungen

Zusätzliche Informationen