12. Basler Frühjahrstagung am 3. Mai 2018 zum Thema «Prävention und Frühintervention»

Im vielseitigen Programm der Tagung werden transgenerationelle Aspekte aus wissenschaftlicher und klinischer Sicht beleuchtet, Präventionsprogramme vorgestellt sowie innovative und niederschwellige Behandlungsangebote präsentiert. Die suchtmedizinische Fort- und Weiterbildungsveranstaltung findet am 3. Mai von 13.30 bis 17.30 Uhr in den UPK Basel, Ökonomiegebäude (Plenum 2), statt.

Aufgrund beschränkter Platzzahl, ist eine Anmeldung erforderlich. Der Anmeldeschluss ist am 20. April 2018. Für externe Gäste beläuft sich die Teilnahmegebühr auf CHF 80. Für interne Gäste ist die Teilnahme kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer [PDF]
So können Sie sich anmelden: Anmeldung [PDF]


Motivierende Gesprächsführung

FOSUMOS führt in Zusammenarbeit mit GK Quest Akademie Heidelberg am 07. Juni 2018 erneut ein eintägiges Seminar für (Haus-)Ärzte zu Motivierender Gesprächsführung in Wil durch.

... zur Auschreibung und Einladung [PDF]


Suchtmedizin und Psychiatrie in der Arztpraxis, Fortbildungsmodule

Hausarztpraxen sind ein wichtiger Grundpfeiler der Versorgung und oft erste Anlaufstelle bei Gesundheitsproblemen. Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt  hat deshalb gemeinsam mit verschiedenen Fachexperten ein kostenloses Fortbildungsangebot zu den Schwerpunktthemen Sucht und Psychiatrie zusammengestellt. Eine kurze Beschreibung der einzelnen Angebote finden Sie hier.
Fortbildungsmodule für Hausarztpraxen [PDF]


Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel
Aus-/Weiterbildung
Mona - Fortbildungsveranstaltung Bereich Abhängigkeitserkrankungen

Zusätzliche Informationen